Impressum und Datenschutz-Information 

(entsprechend Informationspflicht nach § 5 Abs. 1 ECG und Offenlegungspflicht gemäß § 25 österreichischem Mediengesetz)

 

Für den Inhalt, die Anlage und die Gestaltung dieser Internetpräsenz ist verantwortlich:

 

Dr. Margarete Maurer, M.A.

1090 Wien, Julius-Tandler-Pl. 5/24

E-Mail: mm@margaretemaurer.eu

Mobiltelefon (tgl. ab 13 Uhr):  ++43 – (0) 680 – 40 40 997

 

Haftungshinweis

Es wird von mir keine Verantwortung übernommen für die Inhalte  von hier aus verlinkter anderer (externer) Webseiten. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber/innen verantwortlich.

 

DSGVO

Die Verwendung von Daten folgt den Richtlinien der Datenschutzgrundverordnung 2018, https://eu-datenschutz.org.

Wenn Sie Klient oder Klientin meiner Praxis sind, finden Sie hier ganz unten das für die Zusammenarbeit erforderliche Dokument zum herauskopieren und ausfüllen.

Geschäftsbedingungen und Preise

 

Dr. Margarete Maurer, M.A. 

Philosophische Praxis, Forschung und Wissenschaftscoaching 

 

Angebote und Ziele

Zu den Leistungen der Praxis Dr. Margarete Maurer, M.A., gehören Coaching und Consulting, philosophische Gespräche und Begleitung, themenbezogene Gruppenarbeit, Vorträge, Seminare, Workshops, Philosophische Salons usw.

 

Die Angebote der PHILOSOPHISCHEN PRAXIS und des COACHING & CONSULTINGs können und sollen der Selbstreflexion dienen, Wohlergehen und Selbstheilungskräfte unterstützen. Sie können und sollen Orientierungen entwickeln und erwünschte neue Wege beschreiten helfen.  Sie dienen der Anregung zu Bildung und Selbstbildung sowie zur Stärkung der Entscheidungs- und Handlungskompetenz. Speziell im Falle des Wissenschaftscoachings ist das Ziel die Erarbeitung oder Fertigstellung einer wissenschaftlichen oder vorwissenschaftlichen Arbeit sowie der beruflichen Beratung und Begleitung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in schwierigen Situationen oder der persönlichen Veränderungen.

 

Die Angebote richten sich an im Prinzip gesunde Menschen und stellen KEINE THERAPIE im psychologischen oder medizinischen Sinne dar, können eine solche allerdings ergänzen. Im Falle einer psychotherapeutischen Behandlung ist es empfehlenswert, Dr. Maurer darüber zu informieren, damit sie auf diese Situation Rücksicht nehmen kann.

 

Werden die Leistungen von Dr. Margarete Maurer, M.A. von minderjährigen oder rechtlich nicht geschäftsfähigen Personen in Anspruch genommen, haften die gesetzlichen Vertreter/innen im vollen Umfang für alle Folgen und Kosten.

 

Dr. Margarete Maurer, M.A. übt Consulting, Coaching, Wissenschaftscoaching und philosophische Praxis in ihrer Funktion als Wissenschaftlerin und Hochschullehrerin aus, zusätzlich zu Forschung und Lehre.  Aufgrund § 19 UStG (Kleinunternehmerinnen-Regelung) wird keine Umsatzsteuer erhoben.

 

 

Termine, Formate, Ort und Dauer nach Vereinbarung

Ablauf: In einem kurzen ersten Gespräch (persönlich oder telefonisch) wird geklärt, worin Ihr Bedarf besteht, und ob wir anfangen wollen, dazu miteinander zu arbeiten. Es kann dies erste Gespräch auch zu einem längeren werden, in welchem erste Anregungen gegeben werden und schon eine ganze Menge passiert. Dies wird dann zu den üblichen Bedingungen verrechnet, und weitere Termine können vereinbart werden. 

 

Sämtliche Leistungen orientieren sich an den Bedürfnissen der Gäste bzw. der Klientinnen und Klienten. 

 

Gesprächstermine werden schriftlich oder mündlich verbindlich vereinbart. 

Vereinbarte Termine können verrechnungsfrei bis 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten wird das vereinbarte Honorar in voller Höhe fällig. Die Stornierung kann schriftlich oder mündlich erfolgen. 

 

Preise

In der Regel besteht eine Gesprächs- oder Beratungseinheit aus 45 Minuten, zu einem Honorar von 80,- (achtzig) Euro.  Es ist möglich, bei Bedarf zu verlängern. Dann werden die zusätzlichen Minuten aliquot verrechnet. Kürzere Einheiten sind nach Vereinbarung möglich bzw. sinnvoll, wie z.B. bei Express-Coaching oder nur kurzen Fragen zu aktuellem Anlass bei der Begleitung zur Erstellung einer wissenschaftlichen oder vorwissenschaftlichen Arbeit (Wissenschaftscoaching).

 

Daher werden Notfall- / Express-Coaching und Consulting, auch Gespräche zu ungewöhnlichen Zeiten (nachts oder am Wochenende) sowie schriftliche Sachfragebeantwortung und Gutachten nach Zeitdauer verrechnet mit 30 Prozent Aufschlag auf das vereinbarte Honorar. 

 

Die Kosten für Gruppensitzungen, Workshops und andere Veranstaltungen oder sonstige Leistungen variieren je nach Format und werden jeweils extra vereinbart.

 

Werden Termine via Skype, Zoom oder anderen Online-Tools durchgeführt, ist das Honorar vorab zu begleichen. Videoaufzeichnungen dürfen dabei nur nach gegenseitiger Absprache angefertigt werden. 

 

Frau Dr. Margarete Maurer, M.A. behält sich vor, einen Beratungstermin, eine Veranstaltung oder andere Leistung aus wichtigen, von ihrer Praxis nicht zu vertretenden Gründen (z.B. Erkrankung, Unfall, höhere Gewalt oder ähnlichem) abzusagen bzw. zu verschieben

 

Sollten in diesem Fall Honorare oder Teilnahmegebühren bereits bezahlt worden sein, werden diese zurück erstattet. Darüber hinausgehende Rechtsansprüche seitens der Auftraggeber/innen und Ansprüche auf Ersatz von vergeblichen Kosten (Reisekosten, Verdienstausfall etc.) bestehen nicht. 

 

 

Strikte Vertraulichkeit

 

Frau Dr. Margarete Maurer, M.A. verpflichtet sich, über alle bei der Realisierung ihrer Angebote bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten ihrer Gäste, Klientinnen und Klienten, auch nach der Beendigung des Vertrages, unbegrenzt Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren. Darüber hinaus verpflichtet sich Frau Dr. Margarete Maurer, M.A., alle im Rahmen der Tätigkeit überlassenen Unterlagen und ihre Gesprächsnotizen sorgfältig aufzubewahren sowie vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

 

Zur Qualitätssicherung im Rahmen professioneller Intervision und Supervision dürfen Beratungsinhalte in anonymisierter Form, die keine Rückschlüsse auf die realen Personen zulassen, reflektiert werden. Auch für Lehre und Forschung darf auf diese Inhalte in anonymisierter Form zurückgegriffen werden.

 

Nutzung der Angebote und Haftungsausschluss

 

Dr. Margarete Maurer, M.A. handelt in ihrer Praxis nach bestem Wissen und Gewissen. Sie orientiert sich an den geltenden Standards sowie dem wissenschaftlichen Erkenntnis- und Forschungsstand ihrer Tätigkeit. Sie besucht regelmäßig Fort- und Weiterbildungen in ihren Berufsfeldern und angrenzenden Bereichen und nimmt gegebenenfalls Inter- oder Supervision in Anspruch. 

 

Generell tragen die Gäste und Klientinnen / Klienten der Praxis Dr. Maurer die volle Verantwortung für sich und ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Praxis. Sie kommen für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Die Inanspruchnahme von Leistungen Dr. Margarete Maurers, M.A. entbindet sie nicht von ihrer Eigenverantwortung. 

 

Für Entscheidungen, die Besucher*innen im Zusammenhang mit den besprochenen Inhalten treffen, oder für ein bestimmtes Ergebnis, ist die Praxis Dr. Margarete Maurer, M.A., trotz sorgfältiger Vorbereitung, Inter- oder Supervision, nicht verantwortlich. So ist auch eine Haftung Dr. Margarete Maurers für Konsequenzen oder Schäden, die durch die Nutzung ihrer Angebote entstehen, ausgeschlossen. Ausgeschlossen sind außerdem Gewährleistungs- und Schadensersatzansprüche sowohl gegenüber Gästen und Klient/in/en als auch gegenüber Dritten. Dr. Margarete Maurer, M.A. haftet lediglich für Schäden, welche sie unbeabsichtigt grob fahrlässig herbeigeführt hat und von Gast bzw Klient / Klientin als unmittelbar und ursächlich durch die erbrachten Leistungen nachgewiesen werden. Diese Haftung wird der Höhe nach auf den Auftragswert begrenzt. 

 

Geltungsbereich 

Die hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Angebote der Praxis Dr. Margarete Maurers. Sie gelten für alle Aufträge als vereinbart, es sei denn, dass im Einzelfall – ausdrücklich und schriftlich – abweichende Regelungen oder Ergänzungen mit einer Auftraggeberin / einem Auftraggeber getroffen wurden.

Soweit durch diese allgemeinen Geschäftsbedingungen keine speziellen Vereinbarungen getroffen wurden, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Sollte sich eine Bestimmung dieser AGB als rechtsungültig erweisen, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig bestehen; die rechtlich unwirksame Bestimmung wird baldmöglichst durch eine sinnentsprechende rechtlich wirksame Bestimmung ersetzt, welche der angestrebten Regelung am nächsten kommt.

 

Der Gerichtsstand ist der Ort der Praxis von Dr. Margarete Maurer, M.A. 

Letzte Aktualisierung: Januar 2021. 

                          

 

An Philosophische Praxis, Forschung und Coaching

Dr. Margarete MAURER, M.A.

https://philosophische-praxis.jimdo.com

       Email: mm@margaretemaurer.eu 

        Mobil: 0043-680-4040997 (tgl. ab 12 Uhr)     

 

Von

(Name, Post- und E-Mailadresse sowie Tel.Nr. bitte hier eintragen)   

 

                                  

 

Betr: ZUSTIMMUNG zur VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN (erforderlich laut DSGVO)

 

– Die AuftraggeberIn* /  VertragspartnerIn* stimmt zu, dass persönliche Daten (Name, Kontaktdaten Vertrags­daten, Bestelldaten, Bespre­chungs­protokolle, Arbeitsunterlagen, Emails, Bank­verbindungen, Verrech­nungs­daten, Entgeltdaten, etc.) sowie dem Zweck des Auftrags entsprechende Informationen, Nachrichten, Doku­men­te, Notizen und links, bei Dr. Margarete Maurer, M.A. zum Zweck der Vertrags­erfüllung verarbeitet wer­den, und dass ggf.  zum Zweck der Steuererklärung der Auftragnehmerin dafür erforderliche Daten, Name, Kontaktdaten, Bankdaten, in Anspruch genommene Leistungen bzw. Rechnungs­beträge an deren Steuer­bera­ter­In weiter­ge­geben werden; dort sind sie ebenfalls geschützt.

 

– Die AuftraggeberIn* / VertragspartnerIn* stimmt außerdem der Zusendung von Newslettern und Veranstaltungseinladungen zu (falls dies nicht zutrifft, bitte durchstreichern).

 

– ­Die Auftragnehmerin,  Dr. Margarete Maurer, M.A. verpflichtet sich, Daten und Verarbeitungsergeb­nisse ausschließlich im Rahmen der Aufträge der/des* AuftraggeberIn* zu verarbeiten,   die  Daten ent­spre­chend
der EU Daten­­schutz- Grund­ver­ord­nung DSGVO und dem Österreichischen Datenschutz­gesetz  zu erheben, zu  pflegen  und  zu ver­wahren, und  entsprechende Steuerunterlagen nach Ablauf der gesetzlichen Frist  (Jahre) zu löschen. Sollte die Auftragnehmerin einen behördlichenAuftrag zugestellt bekommen, Daten des/des Auftrag­geberIn* an eine Behörde herauszugeben,  so wird  sie   sofern gesetz­lich zulässig – die/den AuftraggeberIn* unverzüglich darüber in Kenntnis setzen und die Behörde an dieseN* weiter ver­weisen.

 

– Diese Einwilligung wird auf unbestimmte Zeit beschlossen und kann   jederzeit   bei   Dr. Margarete Maurer (Kontaktdaten s.o.) widerrufen werden. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Daten-Verarbeitung nicht berührt.

 

 

……………………………………………………………

Ort und Datum


……………………………………………………………

AuftraggeberIn*